Geschäftsbetrieb der Hans E. Winkelmann GmbH in Bezug zu der Ausbreitung des Corona-Virus (Covid-19) – Aktualisiert am 10.06.2020:

Sehr geehrte Geschäftspartner,

hiermit möchten wir Sie darüber in Kenntnis setzten, dass der Betrieb der Hans E. Winkelmann GmbH in der Produktion sowie im Handel weiterhin keinen Beeinträchtigungen ausgesetzt ist. Die Lieferketten sind ebenso keinen Beeinträchtigungen mehr ausgesetzt. Dennoch möchten wir Sie darum bitten, dass Sie Ihre Bedarfe möglichst frühzeitig bei uns einlasten. Bei der Gelegenheit möchten wir ebenso erwähnen, dass unser Lagerbestand weiterhin auf einem sehr hohen Verfügbarkeitsniveau ist.

Des Weiteren möchten wir hiermit bestätigen, dass die Hans E. Winkelmann GmbH alle speziellen Präventions- und Kontrollmaßnahmen entsprechend den Grundsätzen sowie Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation umgesetzt hat. Ergänzend hierzu sind auch Notfallpläne vorhanden, falls sich die Situation verschlechtern sollte.

Abschließend möchten wir Ihnen zusichern, dass wir Sie umgehend informieren werden, falls es zu Veränderungen und/oder Beeinträchtigungen kommen sollte. Bei Fragen und/oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Ihre Hans E. Winkelmann GmbH

X

Neues Blockheizkraftwerk

Für die Stromgewinnung und das Beheizen unserer Produktionsstätten haben wir in zukunftsorientierte Technik investiert. Mit unserem neuen Blockheizkraftwerk erzeugen wir nicht nur den benötigten Strom selbst, sondern nutzen den eingesetzten Brennstoff auch zur Wärmezufuhr unserer Heiz- und Warmwassersysteme. 

Durch die doppelte Nutzung des eingesetzten Brennstoffs reduzieren sich sowohl der Ressourcenverbrauch als auch die CO2-Emissionen gegenüber dem separaten Energiebezug erheblich. Den beim Heizen erzeugten Strom können wir selbst nutzen und Überschüsse ins öffentliche Netz einspeisen.